Unsere Angebote für Lehrende

Eine Übersicht über unsere Beratungsangebote, Workshops und Veranstaltungen finden Sie hier.

Beratung & Coaching

Wir bieten Ihnen verschieden Beratungs- und Coachingformate an, mit denen wir Sie bei Ihrem ganz individuellen Anliegen unterstützen möchten.

Bild: Kollegiale Beratung

Kollegiale Beratung

mehr erfahren
Bild: Teamentwicklung

Teamentwicklung

mehr erfahren
Bild: Coaching

Einzelcoaching

mehr erfahren
Bild: Lehrhospitation

Lehrhospitation

mehr erfahren

Workshops

Neckar Connection

25. März 2019

09:00 - 14:00 Uhr +Vorbereitung

Hochschule Reutlingen

Freie Plätze: 2

Kritisches Denken in der Lehre fördern – Basisworkshop

In der jeweiligen Disziplin kritisch denken zu können, wird immer häufiger als Lernziel genannt. Doch wie können Studierende im kritischen Denken gefördert werden? Am Ende der Veranstaltung sollen die Teilnehmenden…

  • ein eigenes Verständnis kritischen Denkens für ihr jeweiliges Feld erläutern können.
  • verschiedene Aspekte kritischen Denkens erklären können.
  • Lernziele im kritischen Denken für ihre Lehrveranstaltungen formulieren können.
  • einen eigenen Förderansatz zur Schulung des kritischen Denkens beschreiben können.
  • verschiedene Förderstrategien diskutieren können.

Weitere Informationen

Kursleitung

Dr. Dirk Jahn // Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) Nürnberg

Zielgruppe

Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte der HfWU Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der HdM Stuttgart

Inhalt

  • Aspekte kritischen Denkens
  • Prozessmodelle kritischer Denkaktivitäten als pädagogischer Rahmen
  • Bedingungen für die Förderung
  • Strategien zur Denkschulung

Methoden

Selbststudium mit Arbeitsaufträgen (vorab), Kurzvorträge, Gruppendiskussionen, Think-Pair-Share, Micro-Teaching, Film- und Bildanalysen

Besonderheiten

Vorbereitendes Selbststudium: vier Stunden

Präsenzzeit: fünf Stunden


Hinweis: Im November 2019 wird ein Vertiefungsworkshop zum Thema stattfinden

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

Neckar Connection

11. April 2019

09:00 - 17:00 Uhr

Hochschule Reutlingen

Freie Plätze: 3

Sichere Stimme – Sicheres Auftreten

Verbesserung der stimmlichen Ausdrucksfähigkeit in der Lehre

  • Eigenwahrnehmung – Fremdwahrnehmung
  • Sicherheit in der Beurteilung und Einsatz der eigenen Stimme
  • Variation des Sprechausdrucks durch entsprechende Modulation

Weitere Informationen

Kursleitung

Regina Toth // Odem Rhetorische Kommunikation/Persönlichkeitsentwicklung

Zielgruppe

Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte der HfWU Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der HdM Stuttgart

Inhalt

  • Stimmökonomie- Stimmhygiene
  • Grundlagen der ökonomischen Atmung
  • Die richtige Balance – eine variable Körperspannung
  • Höhen, Tiefen und Klangfarbenreichtum der eigenen Stimme verbessern
  • Lebendige Betonung für eine gute Verständlichkeit

Methoden

Vermittlung von Grundwissen, praktische Übungen, Präsentationen vor der Gruppe, Reflexion und Diskussion, Anregungen für den Transfer in den Berufsalltag, individuelle Übungen und Beratung

Besonderheiten

Bequeme, sportive Kleidung (flache Schuhe).

Das Seminar richtet sich besonders an Professor*innen und Lehrbeauftragte, die einer hohen stimmlichen Anforderung gewachsen sein müssen.

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

Neckar Connection

12. April 2019

09:30 - 15:45 Uhr

HdM Stuttgart

Freie Plätze: 6

Meditation trifft ProfessorIn – wie Sie im Hochschulalltag fokussiert und gelassen bleiben können

Als ProfessorIn oder MitarbeiterIn einer Hochschule sind Sie eine hohe Taktung, ständig wechselnde Themen und Zielgruppen gewohnt:
Von der Vorbereitung und Durchführung der eigenen Lehre, dem Beraten und Betreuen von Studierenden, der Zusammenarbeit mit internen KollegInnen und externen AnsprechpartnerInnen in Unternehmen, bis hin zu Forschungsvorhaben und der Übernahme zusätzlicher Aufgaben im eigenen Studiengang, kommt da eine ganze Menge zusammen.
In diesem Sammelsurium von Aufgaben und Rollen ist es eine Herausforderung, eine gute Work Life Balance zu haben, die eigene Gesundheit zu erhalten und gleichermaßen ausgeglichen wie motiviert zu bleiben.
Die Zen-Meditation kann Ihnen bei der Bewältigung dieser Herausforderung helfen. Der Workshop ermöglicht Ihnen einen ersten Einblick und ein Kennenlernen dieser Form der Meditation durch Zen-Meditationslehrer Martin Jäger.
Anhand persönlicher Erfahrungsberichte von Prof. Dr. Andreas Wiedemann und Prof. Dr. Tilo Andus erfahren Sie, wie Sie Zen-Meditation in Ihr Berufs- und Privatleben optimal integrieren und von der Zen-Praxis profitieren können. Außerdem werfen wir einen Blick auf Meditation aus medizinischer Sicht und beleuchten die aktuellsten Forschungsergebnisse.
Selbstverständlich kommt auch das Üben nicht zu kurz und wir widmen uns am Nachmittag der Meditationspraxis.

Weitere Informationen

Kursleitung

Martin Jäger // Zen-Meditationslehrer; Prof. Dr. Andreas Wiedemann & Prof. Dr. Tilo Andus

Zielgruppe

Professorinnen, Professoren und Mitarbeitende der HfWU Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der HdM Stuttgart

Inhalt

  • Einführung Zen-Meditation
  • Erfahrungsberichte zu Meditation im ProfessorInnen-Alltag
  • Meditation aus medizinischer Sicht
  • Meditationspraxis

Methoden

Vorträge, Erfahrungsaustausch, Gesprächsrunden, Übungen

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

E-Learning

Neben dem Support für die Lernplattform Moodle beraten und informieren wir Sie gerne zu den Themen E-Learning-Technologien und Mediendidaktik.

Bild: Hardware & Software

Hardware & Software

mehr erfahren
Bild: Beratung & Informationen

Beratung & Informationen

mehr erfahren

Aktuelles

Hinweise auf Förderprogramme, Wichtiges zu laufenden Prozessen und andere Meldungen, die für Sie relevant sein könnten.

Bild - 2017-2019

2017-2019

Leitbild Lehre