Unsere Angebote für Lehrende

Eine Übersicht über unsere Beratungsangebote, Workshops und Veranstaltungen finden Sie hier.

Beratung & Coaching

Wir bieten Ihnen verschieden Beratungs- und Coachingformate an, mit denen wir Sie bei Ihrem ganz individuellen Anliegen unterstützen möchten.

Bild: Kollegiale Beratung

Kollegiale Beratung

mehr erfahren
Bild: Teamentwicklung

Teamentwicklung

mehr erfahren
Bild: Coaching

Einzelcoaching

mehr erfahren
Bild: Lehrhospitation

Lehrhospitation

mehr erfahren

Workshops

Neckar Connection

25. Januar 2019

09:30 - 12:30 Uhr

HdM Stuttgart

Freie Plätze: 12

Kollegiale Beratung

Die Workshop-Reihe Kollegiale Beratung soll das informelle Lernen sowie die Netzwerkbildung unterstützen. Sie ermöglicht die Anknüpfung an die eigene Lehrerfahrung, unterstützt den Transfer des Gelernten in die Praxis und nutzt das Potenzial und Wissen der Gruppe.

Das Modell der Kollegialen Fallberatung ist eine wirksame Beratungsform in Gruppen, bei der sich die Teilnehmenden wechselseitig zu ungelösten Fällen, Fragen oder Problemen ihres Berufsalltags beraten, um Lösungen für verschiedene Situationen mit Studierenden, Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeitenden o.ä. zu entwerfen. Auf diese Weise lernen sie, Probleme im Hochschulalltag besser zu bewältigen, fundierter Entscheidungen zu treffen, Belastungen zu vermindern und erfolgreicher zu handeln. Dabei bildet kollegiale Beratung eine ungewöhnliche Maßnahme, die von den Teilnehmenden weitgehend selbst gesteuert und mit Lernthemen aus dem Hochschulalltag gefüllt wird.

Der Workshop vermittelt einen kurzen Einblick in die Methode und widmet sich dann Ihren konkreten Problemen aus der Lehr- und Berufspraxis.

Weitere Informationen

Kursleitung

Dr. Stephanie Müller-Otto // Center for Learning & Development der HdM Stuttgart

Zielgruppe

Lehrende aller Fachbereiche

Inhalt

  • Kennenlernen, Anwenden und Erleben des Modells der Kollegialen Fallberatung
  • Individuelle Entwicklung von Lösungen für die Lehrpraxis und den Berufsalltag der Teilnehmenden
  • Anregungen zur Gestaltung der Lehrpraxis erhalten
  • eigene Problem- und Handlungskompetenz erweitern

Methoden

Gesprächskreis, Input, Gruppenarbeit

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

Neckar Connection

15. Februar 2019

10:00 - 18:00 Uhr

HfWU Nürtingen

Freie Plätze: 7

Digital Scholarship: "Social Media”- und Web-Praktiken für HochschullehrerInnen

Wie verändern sich ausgewählte, akademische Praktiken durch die zunehmende Vernetzung und Digitalisierung? Welche Rolle kann "Social Media" dabei für die eigene Kompetenzentwicklung von HochschullehrerInnen spielen? Welche besonderen Herausforderungen ergeben sich aus dieser veränderten Praxis?


Anhand ausgewählter Beispiele werden wir die Rolle von "Social Media" aus der Perspektive eines "Digital Scholarship" beleuchten. Darüber erfahren Sie welche erweiterten Möglichkeiten diese Praktiken für die eigene Lehre eröffnen. Schlussendlich reflektieren wir noch einige exemplarische Herausforderungen und deren Auswirkungen auf die professionelle Identität und die Frage persönlicher, zeitlicher Ressourcen für die Integration von "Social Media" Praktiken in die Hochschulpraxis.

Weitere Informationen

Kursleitung

Prof. Dr. Sebastian H.D. Fiedler // Professor für Digitalisierung in der Arbeitswelt, HfWU Nürtingen-Geislingen

Zielgruppe

Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte der HfWU Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der HdM Stuttgart

Inhalt

  • Das Dokumentieren und Bekanntmachen der eigenen Arbeiten und Aktivitäten
  • Der Aufbau und die Pflege von akademischen Netzwerken
  • Das persönliche Informationsmanagement

Methoden

Wechsel von Kurzvorträgen, Demonstrationen, kollegialen Austausch und Einzel- und Gruppenarbeit.

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

Neckar Connection

01. März 2019

09:30 - 12:30 Uhr

Hochschule Reutlingen

Freie Plätze: 11

Kollegiale Beratung

Die Workshop-Reihe Kollegiale Beratung soll das informelle Lernen sowie die Netzwerkbildung unterstützen. Sie ermöglicht die Anknüpfung an die eigene Lehrerfahrung, unterstützt den Transfer des Gelernten in die Praxis und nutzt das Potenzial und Wissen der Gruppe.

Das Modell der Kollegialen Fallberatung ist eine wirksame Beratungsform in Gruppen, bei der sich die Teilnehmenden wechselseitig zu ungelösten Fällen, Fragen oder Problemen ihres Berufsalltags beraten, um Lösungen für verschiedene Situationen mit Studierenden, Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeitenden o.ä. zu entwerfen. Auf diese Weise lernen sie, Probleme im Hochschulalltag besser zu bewältigen, fundierter Entscheidungen zu treffen, Belastungen zu vermindern und erfolgreicher zu handeln. Dabei bildet kollegiale Beratung eine ungewöhnliche Maßnahme, die von den Teilnehmenden weitgehend selbst gesteuert und mit Lernthemen aus dem Hochschulalltag gefüllt wird.

Der Workshop vermittelt einen kurzen Einblick in die Methode und widmet sich dann Ihren konkreten Problemen aus der Lehr- und Berufspraxis.

Weitere Informationen

Kursleitung

Barbara Kehler // Reutlinger Didaktik Institut der HS Reutlingen

Zielgruppe

Lehrende aller Fachbereiche

Inhalt

  • Kennenlernen, Anwenden und Erleben des Modells der Kollegialen Fallberatung
  • Individuelle Entwicklung von Lösungen für die Lehrpraxis und den Berufsalltag der Teilnehmenden
  • Anregungen zur Gestaltung der Lehrpraxis erhalten
  • eigene Problem- und Handlungskompetenz erweitern

Methoden

Gesprächskreis, Input, Gruppenarbeit

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

E-Learning

Neben dem Support für die Lernplattform Moodle beraten und informieren wir Sie gerne zu den Themen E-Learning-Technologien und Mediendidaktik.

Bild: Hardware & Software

Hardware & Software

mehr erfahren
Bild: Beratung & Informationen

Beratung & Informationen

mehr erfahren

Aktuelles

Hinweise auf Förderprogramme, Wichtiges zu laufenden Prozessen und andere Meldungen, die für Sie relevant sein könnten.

Bild - 2017-2019

2017-2019

Leitbild Lehre