Unsere Angebote für Lehrende

Eine Übersicht über unsere Beratungsangebote, Workshops und Veranstaltungen finden Sie hier.

Beratung & Coaching

Wir bieten Ihnen verschieden Beratungs- und Coachingformate an, mit denen wir Sie bei Ihrem ganz individuellen Anliegen unterstützen möchten.

Bild: Kollegiale Beratung

Kollegiale Beratung

mehr erfahren
Bild: Teamentwicklung

Teamentwicklung

mehr erfahren
Bild: Coaching

Einzelcoaching

mehr erfahren
Bild: Lehrhospitation

Lehrhospitation

mehr erfahren

Workshops

Neckar Connection

06. November 2018

09:00 - 15:00 Uhr

Hochschule Reutlingen

Freie Plätze: 4

Umgang mit Störungen in der Lehre

Eine störungsfreie Lehre ist lernförderlich. Wie können Lehrende durch Regeln und deren Umsetzung Störungen in der Lehre vorbeugen? Wie können Lehrende Störungen und ihre Motive identifizieren und auf diese reagieren? Pauschallösungen für den Umgang mit Störungen in der Lehre gibt es nicht, aber in diesem Workshop erhalten Lehrende Tipps, wie sie Störungen erkennen, bewerten und handhaben können.

Weitere Informationen

Kursleitung

Barbara Kehler, M.A. // Reutlinger Didaktik Institut

Zielgruppe

Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte der HfWU Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der HdM Stuttgart

Inhalt

  • Aufstellung und Umsetzung von Regel für die Lehrveranstaltung
  • Arten von Störungen
  • Motive für Störungen
  • Umgang mit Störungen

Methoden

Kurzvorträge, Reflexion in Eigen- und Gruppenarbeit, kollegialer Austausch

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

Neckar Connection

10. November 2018

09:00 - 17:00 Uhr

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Freie Plätze: 6

Themenzentrierte Interaktion – ein ganzheitlicher Ansatz für die Lehre!?

Die Themenzentrierte Interaktion (kurz: TZI) ist ein professionelles Handlungskonzept, welches auf effektives Lernen und Arbeiten in Gruppen abzielt: In allen Situationen, in denen es auf Kommunikation und Kooperation entscheidend ankommt.

Sie dient dabei sowohl als Planungs- als auch als Reflexionsinstrument bei der Steuerung und Gestaltung von Lernprozessen.

Innerhalb des Workshops lernen die Teilnehmenden die grundlegenden Annahmen der TZI sowie deren Leitungsinstrumente kennen und entwickeln daraus mögliche Handlungsoptionen für die eigene(n) Lehrveranstaltung(en). Darüber hinaus steht die Reflexion persönlicher Leitungserfahrungen im Fokus des Workshops.

Weitere Informationen

Kursleitung

Dipl.-Päd. Sabine Wanko // KoLe HfWU Nürtingen-Geislingen

Zielgruppe

Professorinnen, Professoren und Lehrbeauftragte der HfWU Nürtingen-Geislingen, der Hochschule Reutlingen und der HdM Stuttgart

Inhalt

  • Vier-Faktoren-Modell der Themenzentrierten Interaktion (TZI)
  • Postulate der TZI und deren Auswirkung auf Leitung und Lehre
  • Themenformulierung als Leitungsinstrument

Methoden

Kurz-Inputs, Selbstreflexionsmethoden, Austausch und Erarbeitung in Gruppen

Zur Anmeldung

Weniger Anzeigen

E-Learning

Neben dem Support für die Lernplattform Moodle beraten und informieren wir Sie gerne zu den Themen E-Learning-Technologien und Mediendidaktik.

Bild: Hardware & Software

Hardware & Software

mehr erfahren
Bild: Beratung & Informationen

Beratung & Informationen

mehr erfahren

Aktuelles

Hinweise auf Förderprogramme, Wichtiges zu laufenden Prozessen und andere Meldungen, die für Sie relevant sein könnten.

Bild - 2017/2018

2017/2018

Leitbild Lehre