Open Educational Resources (OER) – finden, nutzen, teilen

Veranstalter
Neckar Connection
Kursleitung:
Anja Schreiber // HS Reutlingen / Universitätsbibliothek Tübingen, OER digital@bw
Standort:
Hochschule Reutlingen, Alteburgstraße 150, 72762 Reutlingen, Raum: Gebäude 5, Raum 5-003
Datum:
10.03.2020
Zeit:
09:30 - 17:00 Uhr

Workshopbeschreibung


Im Rahmen der Digitalisierung der Lehre an Hochschulen werden Open Educational Resources (OER) in den letzten Jahren immer häufiger diskutiert und auch von der Hochschulpolitik in den Blick genommen. In der Praxis bestehen jedoch noch immer viele Fragen und Unsicherheiten in Bezug auf OER und ihren Einsatz in der Lehre. Was sind eigentlich Open Educational Resources? Wie passen OER in meine Lehrpraxis? Wie und wo finde ich OER? Was muss ich beim Nutzen von OER beachten? Wie kann ich selbst OER erstellen, anpassen, vermischen und weiterverbreiten? Wie kann ich OER zusammen mit meinen Studierenden nutzen und erstellen? Was steckt hinter www.oerbw.de?
Im Workshop wird auf diese und ähnliche Fragen eingegangen. Praktische Übungen zum Umgang mit OER runden die Veranstaltung ab. Hierfür bitte internetfähige Geräte (Laptop o.ä.) mitbringen.


  • Open Educational Resources Grundlagen und Hintergrund
  • Einführung in Creative Commons Lizenzen, rechtliche Rahmenbedingungen bei der Nutzung von OER
  • Strategien und Quellen zur Suche nach OER
  • Einsatzszenarien für OER 
  • Erstellen und Veröffentlichen von OER
  • Zentrales OER Repositorium (ZOERR) in Baden-Württemberg

Am Workshop teilnehmen


9 freie Plätze
Zur Zeit ist das Einschreiben in diesen Workshop nicht möglich. (Die Einschreibefrist ist abgelaufen oder hat noch nicht begonnen.)